Digitale Fabrik

Zur Umsetzung des Konzepts der digitalen Fabrik ist eine Vielzahl an Methoden und Werkzeugen erforderlich. Um die volle Komplexität adäquat abzubilden und alle relevanten Aspekte erfassen zu können, arbeiten wir in diesem Themengebiet grundsätzlich in 3D und verwenden CAD-Software zur Darstellung der Planungsinhalte. Mittels 3D-Laserscan erzeugen wir einen detailgetreuen digitalen Zwilling Ihrer bestehenden Fabriken und Anlagen und behalten via Building Information Modeling (BIM) ihren gesamten Lebenszyklus im Blick.

Ihre logistischen Systeme analysieren wir mit Materialflusssimulationen und führen systemunabhängige ERP- und MES-Lösungen ein, die genau auf Ihre Anforderungen zugeschnitten sind. Darüber hinaus übernehmen wir die Einführung sogenannter Auto-ID-Lösungen, also von Technologien zur Identifizierung, Datenerfassung, Datenerhebung und Datenübertragung. Außerdem bieten Ihnen in diesem Zusammenhang auch die Konzeption und Einführung fahrerloser Transportsysteme (FTS) in logistischen Systemen nach VDI 2710.

Um Planungsergebnisse schon vor der eigentlichen Realisierung darstellen und bewerten zu können, nutzen wir die Möglichkeiten der virtuellen Realität und machen Ihre digitale Fabrik noch vor dem ersten Spatenstich in einer interaktiven virtuellen Umgebung begehbar.

Mit der Umstellung auf eine digitale Fabrik erhöhen Sie Ihre Planungsgeschwindigkeit, steigern Ihre Planungsqualität und profitieren darüber hinaus von allen Vorteilen der Digitalisierung und Industrie 4.0.

Nehmen Sie gleich Kontakt zu uns auf und lassen Sie uns gemeinsam Ihre digitale Fabrik planen.

Zurück

Ihre Nachricht

Was ist die Summe aus 5 und 7?